Tierkadaverkühlzelle

Der Abwasserverband Hohe Tauern Süd betreibt auf seiner Kläranlage Huben Kienburg auch die regionale Tierkadaverkühlzelle der Gemeinden Matrei in Osttirol, Virgen, Kals am Großglockner, Prägraten am Großvenediger, Hopfgarten in Defereggen, St. Veit, St. Jakob und St. Johann im Walde.

 

Aufgrund der aktuellen Lage reduzieren wir die die Übernahme von Tierkörpern und Schlachtabfällen auf folgende Zeiten:

  • Montag                                15:00 bis 16:30 Uhr
  • Mittwoch                             10:00 bis 11:30 Uhr
  • Freitag                                 10:00 bis 11:00 Uhr
  • Der geforderte Mindestabstand von einem Meter ist auf dem gesamten Betriebsgelände einzuhalten.

Wir bitten um Verständnis!