Aktuelles


Stellenausschreibung

KLÄRWÄRTER/IN

KLÄRFACHARBEITER/IN

 

 

Die Stelle wird ehestmöglich besetzt (voraussichtlich am 02.07.2018).

 

Dienststellen: Klärwerk in Huben-Kienburg sowie alle abwassertechnischen Anlagen im Betreuungsgebiet des Abwasserverbandes Hohe Tauern Süd und den verbandsangehörigen Gemeinden (inklusive Ortskanalanlagen, Pumpwerke und Sonderbauwerke, dezentrale Gemeindekläranlagen, regionale Tierkadaver-kühlzelle, regionale Kompostieranlage, etc.);

 

Aufgabenbereich: ordnungsgemäßer und wirtschaftlicher Betrieb aller für die Abwasserreinigung vorhandenen Anlagen und Anlagenteile.

 

Ausbildung: Abgeschlossene Lehre bzw. Ausbildung als Maschinenschlosser mit Berufserfahrung im Bereich Wartung und Reparaturen von Maschinen und Anlagen;

 

Weitere Anforderungen: Führerscheine der Gruppen B und C (C kann auf eigene Kosten nachgemacht werden), Einsatzbereitschaft (Mehrdienstleistungen, Bereitschaftsdienste, etc.), ständige Aus- und Weiterbildungsbereitschaft (u. a. Ausbildung zum(r) Klärfacharbeiter/in gem. ÖWAV Regelblatt Nr. 15 – diese kann innerhalb von 5 Jahren nachgemacht werden, die Kosten dafür übernimmt der Arbeitgeber), gute EDV-Kenntnisse, abgeschlossener Präsenzdienst (bei männlichen Bewerbern), einwandfreier Leumund, Teamfähigkeit;

 

Einstufung und Entlohnung: nach dem Tiroler Vertragsbedienstetengesetz, Einstufung VB II/p2 bzw. VBII/p3;

 

Bewerbungsunterlagen: schriftliche Bewerbung, Zeugnisse, Strafregisterauszug, Lebenslauf (handgeschrieben), Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Praxisnachweis(e);

 

Bewerber/innen aus den verbandsangehörigen Gemeinden bzw. mit bereits erworbenem Wissen als Klärfacharbeiter/in können bei der Vergabe der Stelle bevorzugt behandelt werden.

 

Ihre Bewerbung richten Sie an den Abwasserverband Hohe Tauern Süd, zH Herrn Verbandsobmann Bürgermeister Anton Steiner, Kläranlage Huben-Kienburg, Kienburg 11a, 9971 Matrei in Osttirol.

 

Abgabe bis spätestens 02.05.2018

 

 

Bgm. Anton Steiner eh

 

Verbandsobmann